Bewertungskriterien

Projekte VON Jugendlichen

Die eingereichten Projekte von Jugendlichen werden nach den folgenden Kriterien durch eine Jury bewertet:

  • Eigeninitiative von Jugendlichen
  • Kreativität/Eigenständigkeit/Innovationsgehalt der Idee
  • Breitenwirkung/Nutzen des Projekts
  • Nachhaltigkeit/Anschlussfähigkeit
  • Niederschwelligkeit/Barrierefreiheit/integrative Wirkung

Was bedeuten diese Kriterien nun genau?

Je mehr der folgenden Fragen ihr mit «ja» beantworten könnt, desto grösser ist die Chance, dass euer Projekt ausgezeichnet wird!

  • Stammt die Idee des Projekts von Jugendlichen? Haben Jugendliche die Initiative ergriffen, dieses Projekt umzusetzen?
  • Ist die Idee des Projekts kreativ? Stammt sie von euch selbst? Bietet euer Projekt etwas Neuartiges, das es in dieser Form noch nicht so oft gibt?
  • Können viele Personen euer Projekt nutzen oder von eurem Projekt profitieren?
  • Entsteht durch euer Projekt etwas, das auch nach Abschluss des Projekts weitergeht oder weiterwirkt? Gibt es schon Pläne dafür, wie es nach Abschluss des Projekts weitergeht? Gibt es Ideen für Folgeprojekte?
  • Ist euer Projekt für viele Personen zugänglich und schliesst niemanden aus? Hat euer Projekt eine Wirkung, die unterschiedliche Personen mit unterschiedlichen Hintergründen zusammenbringt?

Projekte FÜR Jugendliche

Die nominierten Projekte für Jugendliche werden nach den folgenden Kriterien durch eine Jury bewertet:

  • Kreativität/Eigenständigkeit/Innovativität der Idee
  • Breitenwirkung/Nutzen des Projekts
  • Nachhaltigkeit/Anschlussfähigkeit
  • Niederschwelligkeit/Barrierefreiheit/integrative Wirkung